Ferien-Experten

Reiseinformationen für Urlaub und Ferien

Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf der Insel Hvar in Kroatien

Die kroatische Insel Hvar gilt als sonnigste der gesamten Adria. Auf einer Länge von 70 Kilometern bietet sie Wassersportbegeisterten, Kulturinteressierten, Naturliebhabern, Aktivurlaubern und Individualreisenden gleichermaßen ideale Möglichkeiten einer optimalen Feriengestaltung.

Hvar, in einer geschützten Bucht gelegen, ist der Hauptort der Insel Hvar. Über dem Ort thront die, 1551 von Kaiser Karl V. erbaute, Festungsanlage. Das Stadtbild prägen Bauten aus venezianischer Zeit, so zum Beispiel das Arsenal mit seinem 1612 eröffneten Theater. Im Herzen der Altstadt befindet sich die Kathedrale Sveti Stjepana. Im Inneren des Renaissancebaus beeindruckt besonders die Schatzkammer.

Der Hafenort Jelsa ist seit der Antike vom Tourismus geprägt. Als schönster Ort Jelsas gilt der Platz des Heiligen Ivan. Im 1870 angelegten Lustgarten wandelt man unter Palmen, Akazien und Oleander auf mediterranen Spuren. Aktivurlauber finden in Jelsa ein breitgefächertes sportliches Angebot. Die Grotte Grabceva Spilja kann auf geführten Besichtigungstouren erkundet werden.

Stari Grad wurde 385 v.Chr. von griechischen Seefahrern gegründet und gilt als ältester Ort der Insel. Die Kirche Sveti Ivan diente vermutlich dem ersten Bischof als Sitz. Als ältestes Bauwerk Stari Grads gelten die Reste der Zyklopenmauer, welche einst den gesamten Stadtkern umschloss.

Der Fischerort Vrboska ist durch drei Brücken mit dem Festland verbunden. Probieren sollte man die köstlichen, in Lorbeer und Rosmarin eingelegten, Fischspezialitäten. Ein Museum vor Ort dokumentiert die lange Tradition des Fischfanges. Über Vrboska erhebt sich die mächtige, fensterlose Festungskirche aus dem 16. Jahrhundert.

Vrbanj gilt als beliebter Ausgangspunkt, den höchsten Berg der Insel, Sveti Nikola zu erwandern. Binnen 4 Stunden gelangt man zum 626 Meter hohen Gipfel und genießt einen faszinierenden Ausblick auf die Inselwelt der Adria.

Fernab vom Massentourismus präsentiert sich der Fährort Sucuraj im Inselosten. Idyllische Buchten laden zum Baden ein. Eine Besonderheit Sucurajs ist die Bauweise der Häuser. Der Ort galt einst als schwer umkämpft. Daher wurden die Fassaden geschlossen und fensterlos gestaltet.